Downloadartikel erstellen

War das Tutorial hilfreich? 1 Stern (schlecht)2 Sterne (geht so)3 Sterne (mittelmäßig)4 Sterne (gut)5 Sterne (super)
 — 17 Kommentare zu diesem Tutorial

Magento ist auch darauf vorbereitet das man Downloadartikel anbieten kann, dazu gehören z.B. Bilder, MP3s, Software, Bildschirmschoner, Tools, Ebooks, Videos, etc. Wie man einen solchen Downloadartikel in Magento anlegt möchten wir in diesem Tutorial zeigen.

Downloadartikel anlegen

  1. Unter „Katalog“ auf „Artikel verwalten“ klicken.
  2. Auf „Artikel hinzufügen“ in der oberen rechten Ecke klicken.
  3. Im sich öffnenden Dialog kann man als Attributset den Wert „default“ lassen, bei Artikeltyp aus der Dropdown-Liste den Punkt „Downloadartikel“ anklicken. Mit „weiter“ die Auswahl bestätigen.
  4. Nun kann man, wie von den einfachen Artikeln gewöhnt Artikelname, Beschreibung, Artikelnummer, Status, Preis, etc anlegen.
  5. Hinzu gekommen ist der Reiter „Downloadinformationen“. Diesen anklicken um in das Downloadartikel-Menü des Artikels zu gelangen.
  6. Unter „Links“ als Titel „Versandoptionen“, „Lieferung“, o.ä. angeben und „Links können einzeln erworben werden“ auf Ja stellen. D.h. man kann diesen Artikel einzeln bestellen. Ist der Download aber an andere Verkäufe geknüpft, auf Nein stellen.
  7. In der Tabelle auf „Neue Zeile hinzufügen“ klicken.
  8. Unter Titel empfiehlt es sich „Download“ oder „Download Artikel XY“ anzugeben. Preis kann leer bleiben, denn wir haben ja bereits einen Artikelpreis eingegeben.
  9. Maximale Downloads gibt an, wie viel mal man den Artikel mit dem individuellen Link runterladen kann. Man kann die Anzahl frei wählen, es empfiehlt sich aber zwei oder drei Downloads anzubieten.
  10. Unter „Datei“ die Datei auswählen die angeboten werden soll. Entweder per Datei Upload oder angeben einer URL, wo die Datei abliegt. Mit Datei hochladen wird die Datei ins System geladen.
  11. Jetzt wurde alles wichtige für den Downloadartikel angelegt, abschließend auf „Speichern“ klicken.

Downloadartikel im Frontend

Im Frontend sieht der Artikel zunächst so aus wie ein einfacher Artikel, jedoch erscheint nun auf der Produktdetailseite des Downloadartikels unter dem Bestellen-Button (je nach Theme oder Template etwas unterschiedlich) der in Punkt 6 und 8 definierte Abschnitt, also möglichst eindeutig bezeichnen. Bevor man den Artikel in den Warenkorb legen kann, muss man anklicken das der Kauf als Download vorliegt.

Autor

Sebastian

Ich interessiere mich für eCommerce-Themen, vor allem im Zusammenhang mit dem Shopsystem Magento Commerce sowie alles rund um Web-Entwicklung und den damit verbundenen Möglichkeiten.

17 Kommentare zu “Downloadartikel erstellen

  • 6. Oktober 2014 um 16:05
    Permalink

    Hallo Sebastian,

    vielleicht kannst du mir ja helfen und mir verraten warum bei mir Schritt 7 nicht funktioniert. Klicke ich auf „Neue Zeile hinzufügen“ passiert einfach nichts. Hab schon gegoogelt aber einfach nichts gefunden.

    Vielen Dank
    Kev

    Antwort
    • 6. Oktober 2014 um 22:07
      Permalink

      Hallo Kevin,

      ich habe das in einem frisch aufgesetzten Magento CE 1.9 ausprobiert und konnte den Fehler nachvollziehen den du beschrieben hast. Im Quellcode gibt es einen „Uncaught SyntaxError: Unexpected token ILLEGAL“. Ich werde schauen ob ich raus bekomme wo der Fehler her kommt.

      Beste Grüße
      Sebastian

      Antwort
  • 12. Oktober 2014 um 10:39
    Permalink

    Hi!

    Haste da schon was gefunden ? hab genau das gleiche Problem. Im Forum btw StackExchange steht leider nix dazu

    Gruß Thorsten

    Antwort
    • 21. Oktober 2014 um 14:22
      Permalink

      Hallo,

      ich habe es nochmal getestet. In der neuesten Magento CE Version (1.9.0.1) hatte ich keine Probleme. Sofern möglich auf die neueste Version wechseln, das sollte das Problem mit dem nicht korrekt geladenen Ajax-Uploader beheben.

      Beste Grüße
      Sebastian

      Antwort
  • 24. Oktober 2014 um 09:47
    Permalink

    Hallo,

    ich habe ebendiese Version und trotzdem das gleiche Problem…
    Vielleicht könntest du nochmal schauen? Schonmal danke 🙂

    LG Lena

    Antwort
  • 28. Oktober 2014 um 15:34
    Permalink

    gleiches Problem in der 1.7.0.2 und der Aufwand eines Updates auf 1-9-0-1 ist mir ehrlich gesagt zu groß. Ein Bugfix muss her! Falls jemand eine Idee hat wäre ich sehr dankbar!

    Antwort
    • 31. Oktober 2014 um 14:45
      Permalink

      Hey Rob,

      danke für deinen Hinweis. Werde ich umgehend testen.

      Beste Grüße
      Sebastian

      Antwort
  • 5. November 2014 um 16:50
    Permalink

    Hallo,
    kann mir jemand weiterhelfen?
    Ich habe den Downlaodartikel genau wie beschrieben angelegt.
    Hat prima funktioniert bis zu meinem Testkauf. Habe auf meiner Bestellbestätigung den Download-Link angeklickt. Jetzt erscheint ständig der Hinweis: Der Link ist nicht verfügbar. Wenn ich mich in mein Kundenkonto einlogge und auf Downloadartikel gehe ist die Bestellung aufgeführt mit 3 verbleibenden Downloads.
    Hatte jemand das gleiche Problem?
    Ich wäre echt dankbar wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.
    beste Grüße
    Sabine

    Antwort
    • 1. Dezember 2014 um 09:43
      Permalink

      Hallo Sabine,

      ich hatte gerade das gleiche Problem, allerdings lag es bei mir einfach daran, dass man im Backend zuvor eine Rechnung abschicken muss, bevor der Kunde den Artikel downloaden kann. Dann springt beim Kundenkonto unter Downloadartikel der Status von Ausstehend auf Vollständig und der Download ist möglich.
      Vielleicht einfach mal kontrollieren was bei Status steht, oder vielleicht hat sich das Problem ja mittlerweile selbst gelöst 😉

      Liebe Grüße
      Lena

      Antwort
  • 7. November 2014 um 07:20
    Permalink

    Kann ich verschiedene Downloads zu verschiedenen (Auf-)Preisen einem Produkt zuordnen und wie? Version 1.9.0.1

    z.B. Soundeffekte
    MP3 5€
    WAV 10€
    AIFF 12€

    Antwort
  • 27. November 2014 um 16:15
    Permalink

    @Rob

    Danke für den Hinweis, denn vor dem Problem stand ich eben auch. Ich habe in der Mage_Media.csv den Fehler gefunden. Und zwar hat sich in Zeile 3 (‚This content requires last version of…‘) ein Zeilenumbruch eingeschlichen. Den habe ich eben bei mir entfernt, Cache neu aufgebaut und gut war.

    Antwort
    • 27. November 2014 um 17:48
      Permalink

      Hallo Andreas,

      vielen Dank für das Posten deiner Problemlösung.

      Beste Grüße
      Sebastian

      Antwort
  • 9. November 2015 um 08:13
    Permalink

    Danke,

    ich hatte ebenfalls das Problem keine neue Zeile anlegen zu können im downloadable product. Durch umstellen des Backends auf englisch hat es sofort funktioniert. Ich arbeite bereits mit der Version 1.9.2.2. Danke für den Tip.
    Bert

    Antwort
    • 9. November 2015 um 19:54
      Permalink

      Hallo Bert,

      vielen Dank für deinen Hinweis das es auch für die Magento CE Version 1.9.2.2 funktioniert.

      Beste Grüße
      Sebastian

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*