Elemente einer guten Produktseite

 — Ein Kommentar zu diesem Tutorial

Die Frage ist schnell beantwortet: Eine gute Produktseite benötigt so wenig Elemente wie möglich und so viele wie nötig. So wird bei vielen großen Onlineshops die Informationsflut durch Tabs geregelt. Es gibt meist einen kurzen allgemeinen Info-Tab, der einen allgemeinen Überblick über den Artikel gibt. Mit Hilfe der anderen Tabs lässt sich dann Näheres über das Produkt erfahren. Hat man keine Tabs, so sollte eine Kurzübersicht die das Produkt in den wichtigsten Punkten zusammenfasst weit oben auf der Seite platziert werden, ebenso der Preis sowie der Warenkorb Link.

Schauen wir uns mal das simple free responsive (fluid) Magento Theme auf der Produktseite einmal genauer an, wo dies so umgesetzt worden ist:

gpmd-responsive-theme

Was braucht also eine Produktseite, auch wenn sie minimalistisch gehalten ist auf jeden Fall? Ich habe mal eine Liste zusammengestellt, was meiner Meinung nach eine gute Produktseite ausmacht:

  1. Einzigartige Headlines – Überraschen Sie den Kunden mit einzigartigen, unüblichen Headlines. Je ausgefallener umso mehr beschäftigt sich ein Kunde mit Ihrer Headline und somit mit Ihrem Angebot.
  2. Nutzen herrausstellen – Der Kunde findet Ihr produkt unnütz? Überzeugen Sie Ihn mit Beispielen und Anwendungsällen, in denen das Produkt einen Mehrwert für den Kunden darstellt. Am besten sind Demonstrationen mit Hilfe von kleinen Videos.
  3. Produkt verpacken – Damit ist nicht das wörtliche packen gemeint, sondern das verpacken des Produktes in einen Kontext oder eine Geschichte, mit der die Kunden dem Produkt „näher kommen“.
  4. Sicherheit geben – Ein Kunde kauft nur dort ein, wo er sich sicher fühlt. Angefangen beim professionellen Design über Anbieterinformationen bis hin zu Kundenempfehlungen und Qualitäts-Siegel. All das gibt Kunden Sicherheit beim Einkauf in Ihrem Shop.
  5. Argumente hervorheben – Sie haben die Argumente für den Kauf des Produktes erläutert, dann heben sie diese im Design hervor, damit der Kunde die Argumente schnell erfassen kann.
  6. Spezielle Angebote – Geben Sie dem Kunden das Gefühl, das er nur genau jetzt dieses Angebot bekommt, damit der Kunde keine Sekunge Zeit hat zu zögern: Machen Sie konkrete Angebote.
  7. Garantien – Sie bieten mehr Service und Garantien als es vom Gesetz her vorgeschrieben ist? Dann bewerben Sie diese, um gegen Ihre Mitbewerber ein Aleistellungsmerkmal zu haben und sich von der Masse abzuheben.
  8. …und: Action! Besser gesagt Call-to-action. Stellen Sie sich die Frage: Was soll der Kunde auf Ihrer Seite machen? In Ihrem Shop ist die Antwort: Kaufen. Nehmen Sie den Kunden an die Hand und leiten Sie Ihn zur Bestellung. Sie möchten verkaufen, also muss der Weg zum Kauf leicht und einfach sein.
Wie finden Sie diese Seite?

Autor

Sebastian

Ich interessiere mich für eCommerce-Themen, vor allem im Zusammenhang mit dem Shopsystem Magento Commerce sowie alles rund um Web-Entwicklung und den damit verbundenen Möglichkeiten.

Ein Kommentar zu “Elemente einer guten Produktseite

  • 5. September 2013 um 11:17
    Permalink

    Auch bei der Karriere Homepage kommt es auf eine Menge an. Aber von Produktseiten wusste ich noch nicht soviel. Von daher, vielen Dank für Ihre Aufstellung

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*