Magento Installation mit dem Downloader

 — Keine Kommentare zu diesem Tutorial

Wer nicht selbst die ganzen Magento Dateien herunterladen und auf seinem Webserver hochladen will, kann den Magento Downloader benutzen. Dieser steht auf der Magento Webseite unter https://magento.com/tech-resources/download im Tab „Release Archive“ zur Verfügung. Der Magento Downloader installiert die aktuellste stabile Magento Version.

Magento Downloader Installation starten

Bevor gestartet werden kann muss ein Ordner auf dem Webserver auf die Domain des Shops zeigen (in unserem Beispiel heisst der Ordner „magento“) und eine Datenbank angelegt sein.

  1. Um die Installation zu starten laden Sie sich das Archiv des Magento Downloader auf der Magento Webseite runter (https://magento.com/tech-resources/download#download1757).
  2. Entpacken Sie das Archiv, z.B. mit 7-Zip, und laden Sie die Datei downloader.php in das gewünschte Verzeichnis auf Ihrem Webserver. Nehmen wir an wir haben einen Ordner „magento“ der mit unserer Domain verknüpft ist (Wie Sie DNS Einstellungen ändern erfahren sie bei Ihrem jeweiligen Hosting-Anbieter).
  3. Anschließend rufen die die Datei in Ihrem Browser auf, z.B. www.beispiel-shop.de/downloader.php. Jetzt sollte der webbasierte Installations-Assistent angezeigt werden (siehe Screenshot unten).
  4. Beim Willkommens-Screen auf „Continue“ klicken.
  5. Im nächsten Schritt wird kontrolliert ob alle PHP Funktionen zur Verfügung stehen die benötigt werden. Ist alles in Ordnung, muss noch die Datenbank-Verbindung angeben werden. Mit einem Klick auf „Check for InnoDB Support“ wird überprüft ob die Datenbank alle Anforderungen erfüllt. Mit einem Klick auf „Continue“ gehts weiter.
  6. Auf der Magento Connect Manager Deployment Seite sind drei Einstellungen zu machen:
    1. Magento Connect Channel Protocol: Http (empfohlen) ist schneller als FTP. FTP sollte nur gewählt werden wenn der Server keine ausgehenden Verbindungen zulässt.
    2. Magento Connect Manager Version Stability: Sollte auf „stable“ bleiben.
    3. Deployment Type: FTP Connection (empfohlen) erlaubt das hochladen von Dateien auf den Server ohne die Dateiberechtigungen ändern zu müssen. Geben Sie hier noch Ihre FTP Zugangsdaten sowie den Installationspfad (zeigt auf den Pfad wo auch unsere downloader.php Datei liegt) an. Die Option „Local Filesystem“ erfordert das die Apache Account Einstellungen angepasst werden müssen. Diese Option würde ich nur Experten empfehlen.
  7. Im Magento Installation Wizard am Besten die Angaben wiederholen die bereits unter (6) gemacht wurden:
    1. Magento Connect Channel Protocol: Http (empfohlen) oder FTP.
    2. Use Custom Permissions:
      1. Yes: Der Magento CE-Administrator kann Dateien in den heruntergeladenen Ordnern ausführen, schreiben und lesen. Geben Sie im Feld „Ordner und Dateien“ die Werte im oktalen Nummernsystem an, um die Berechtigungen anzugeben, die der Magento-Administrator für Ordner und Dateien auf dem Server hat.
      2. No (empfohlen): Benutzerdefinierte Berechtigungen werden nicht für die heruntergeladenen Ordner und Dateien explizit angegeben. In diesem Fall werden die Systemvorgabewerte verwendet: 0777 für Ordnerberechtigungen zum Lesen, Schreiben und Ausführen und 0666 für Dateiberechtigungen zum Lesen und Schreiben.
    3. Deployment Type: FTP (empfohlen) oder Local Filesystem
  8. Ist alles angegeben, beginnt der Download mit Klick auf „Start the Download Process“.
  9. Wenn die „Download completed“ Nachricht erscheint beginnt die Installation, wie nach einem manuellen Upload der Dateien. Klicklen Sie dazu auf „Continue to Magento Installation“.

Magento ist jetzt auf Ihrem Webserver und die eigentliche Magento Installation kann beginnen. Wie es weiter geht lesen Sie in unseren Tutorial „Magento installieren„.

Autor

Sebastian

Ich interessiere mich für eCommerce-Themen, vor allem im Zusammenhang mit dem Shopsystem Magento Commerce sowie alles rund um Web-Entwicklung und den damit verbundenen Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*