Mark Lavelle verlässt Magento

Mark Lavelle verlässt Magento und räumt seinen Posten als Magento CEO. Das wird aus einem Blogpost deutlich in dem Mark Lavelle selbst seinen Abschied ankündigt und sich für eine tolle Zeit bei der Magento Community bedankt.

Über eBay zu Magento

Nach dem Abschluss der Übernahme durch Adobe leitete Magento CEO Mark Lavelle weiterhin das Magento-Team als Teil des Digital Experience-Geschäfts von Adobe.

Bevor er im November 2015 die Leitung von Magento Commerce übernahm, war er Senior Vice President of Product bei eBay Enterprise.

Zuvor hatte Lavelle eine Reihe von Führungspositionen bei eBay Inc. inne, darunter SVP für Strategie und Geschäftsentwicklung für eBay Inc. und PayPal.

Er war Mitbegründer von Bill Me Later, das 2008 von eBay übernommen wurde.

Mark Lavelle ist seit dem 01. April 2019 Direktor der SLM Corporation und der Sallie Mae Bank.

Abschiedsbrief an die Magento Community

Im Magento Blog wurde ein Abschiedsbrief veröffentlicht. Die Übersetzung lautet wie folgt:

Es war großartig, so viele Magento-Kunden und -Partner unter den über 17.000 Teilnehmern des Adobe Summit diesen Monat in Las Vegas zu sehen. Der Umfang der Veranstaltung entspricht dem inspirierenden Umfang der Experience Cloud Vision von Adobe. Ich war stolz darauf, dass Magento Commerce neben der Marketing-, Werbe- und Analyse-Cloud von Adobe vollständig in die Adobe Commerce Cloud integriert wurde. Weniger als ein Jahr seit Magento zu Adobe kam, wurde jeder Moment persönlich gestaltet, und jede Erfahrung, die man kaufen konnte, wurde vom Konzept zur Realität! Wenn du Jason Woosleys Mainstage Keynote verpasst hast, solltest du sie unbedingt hier einfangen.

Während wir uns dem einjährigen Jubiläum der Übernahme nähern, sind wir weit über die Ziele hinaus, die wir uns gesetzt haben, um mehr Wert für unsere Stakeholder zu schaffen, unsere Produkt-Roadmap zu beschleunigen, die unglaubliche Größe von Adobe zu nutzen, um mehr Kunden in allen Branchen zu bedienen, und unsere Mission, mit Hilfe von Technologien mehr Händler als je zuvor zu verbinden und zu stärken, voranzutreiben.

Als direkte Folge der Fortschritte, die wir in jeder Hinsicht gemacht haben, haben wir diese Woche weitere Schritte unternommen, um die Magento-Vertriebs-, Marketing- und Produktteams vollständig zu integrieren, indem wir alle Funktionen innerhalb der Adobe Experience Cloud Business Unit zusammengeführt haben. Diese organisatorischen Veränderungen beschleunigen das Innovationstempo, da unsere Vertriebsteams nahtlos mit ihren Adobe-Partnern zusammenarbeiten können.

Ich entschied, dass dieser Moment auch für mich der richtige Zeitpunkt ist, um als Handelsleiter bei Adobe zurückzutreten. Das ist eine bittersüße Entscheidung für mich. Seit acht Jahren Teil der Magento-Community zu sein, bedeutet für mich mehr, als ich in Worte fassen kann. Aber ich habe diese Entscheidung getroffen, weil ich wusste, dass als Teil von Adobe alles, was wir an Magento aufgebaut und erhalten haben, weiter wachsen und gedeihen wird. Neben der Integration unserer Produktplattform hat sich Adobe auch für das offene Ökosystem entschieden, das uns so besonders macht. Unsere Kunden, Partner und Entwickler werden enorme neue Möglichkeiten sehen, um ihren Kunden unglaubliche Erlebnisse zu bieten, ihr Geschäft auszubauen und zu erweitern und auf der modernsten digitalen Erlebnisplattform der Branche zu innovieren.

Ich hatte das große Privileg, Magento zu helfen, dorthin zu gelangen, wo es heute ist. Niemals über einen einzigen Führer, Magento’s Stärke kommt aus einer mächtigen globalen Gemeinschaft von Individuen, die Meister ihres Fachs sind, leidenschaftlich daran interessiert sind, Kunden erfolgreich zu machen, und sich einem Ethos der Zusammenarbeit, des Beitrags und der Fürsorge für die breitere Gemeinschaft verschrieben haben. Seien Sie versichert, dass die Magento-Führungskräfte sich der Vertiefung und Erweiterung ihrer Beziehungen zu dieser Gemeinschaft verschrieben haben. Dieses Ethos wird mit der Entwicklung dieses nächsten Kapitels innerhalb von Adobe immer stärker werden und sich auf mehr Menschen auswirken.

An unsere Kunden, Partner und Entwickler, die mich so viel gelehrt haben, blieben wir bei uns und glaubten an uns – ich danke Ihnen aufrichtig.

An das Magento-Team, das vor mir kam, begann diese Reise mit mir und schloss sich uns auf dem Weg dorthin an, Sie sind die Besten, und es war mir eine Ehre, mit jedem von Ihnen zu arbeiten.

Als Teil von Adobe weiß ich, dass das Beste noch kommen wird. Das Team freut sich darauf, Sie alle bei Imagine 2019 zu sehen!

Mark Lavelle

Auf Twitter geht natürlich jetzt die Frage um, wer wird Nachfolger?

Autor

Sebastian

Ich interessiere mich für eCommerce-Themen, vor allem im Zusammenhang mit dem Shopsystem Magento Commerce sowie alles rund um Web-Entwicklung und den damit verbundenen Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*